Stellenausschreibung

Die Jägerschaft beabsichtigt, zum nächst möglichem Zeitpunkt  1-2  Platzwarte und/oder Schießleiter einzustellen.

 Die Arbeitszeit kann variabel zwischen 25-50 Stunden  pro Monat vereinbart werden.

Das Arbeitsverhältnis kann auf der Basis als geringfügig Beschäftigter oder Sozialversicherungspflichtig begründet werden.

Vom Platzwart wird handwerkliches Geschick und selbständiges Arbeiten erwartet. Als Schießleiter ist ein freundlicher Umgang mit den Nutzern der Schießanlage notwendig. Der Nachweis der Waffensachkundeprüfung oder der Jagdschein ist beim Schießleiter wünschenswert , aber nicht Einstellungsvoraussetzung.

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Geschäftsführer Thomas Belte,  Thomas.Belte@t-online.deoder telefonisch unter 01704953957 auf.

Detailierte Informationen können dann in einem persönlichen Gespräch erläutert werden.

Alle Formulierungen in dieser Stellenausschreibung gelten jeweils in der männlichen und weiblichen Form.