Heidepokal im jagdlichen Schießen

Der Kreisschießobmann Ralf Müller lädt ein zum „Heidepokal im jagdlichen Schießen mit der Langwaffe“ der Jägerschaft Gifhorn. Die Ausschreibung dazu finden Sie hier: Ausschreibung
Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das folgende Formular: Formular
 
Einzel- und Mannschafts-Wertung
Termin: 21. & 22. August 2021, jeweils ab 8 Uhr
Ort: Schießstand Westerbeck
 
Disziplin: Kombiniertes Büchsen- und Flintenschießen
10 Schuss laufender Keiler
15 Schuss Trap
25 Schuss Skeet Spezial Gifhorn
 
Waffen und Munition:
Büchsen ab Kaliber .22 Hornet
Flinten bis Kaliber 12
Munition Skeet 24 gramm 2.0 mm; Trap 24 gramm; 2.4 mm
 
 

14.07.2021, mr

Pokalschießen Hegering Steinhorst 2021

Auch in diesem Jahr haben sich Mitglieder des Hegerings Steinhorst zum jährlichen Pokalschießen auf dem Schießstand in Westerbeck getroffen. Gemeinsam wurden verschiedene jagdliche Disziplinen geschossen. Bei bestem Sommerwetter hat es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht!

Die Pokalgewinner sind:

Röling-Pokal für das beste Ergebnisse mit der großkalibrigen Büchse auf den laufenden Keiler: Hartmut Röling mit 45 Punkten

Harms-Gedächtnis-Pokal für das beste Ergebnis kombiniert aus Bock 100m stehend angestrichen und Trap: Jochen Pilz mit 87 Punkten

Gesamtsieger C-Schützen: Manuel Roth mit 106 Punkten

Gesamtsieger: Ralf Bendlin mit 134 Punkten

Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch und Waidmannsheil!

Interessierte können sich beim Schießwart des Hegerings melden: Manuel Roth

12.07.2021, mr

Lang- und Kurzwaffen Ein- und Kontrollschießen möglich

Liebe Jägerinnen und Jäger,

obwohl unser Stand ab 2.11.20 gesperrt ist, haben wir eine Ausnahmegenehmigung vom Landkreis erhalten.

Alle Jäger mit gültigem Jagdschein dürfen ihre Lang- und Kurzwaffen Ein- und Kontrollschießen.

Wir bieten hierfür folgende Termine an: Jeweils Mittwoch 11.11., 25.11., 2.12., 9.12., 16.12. und 23.12.20 von 14.00 bis 16.30

Es muss sich jedoch pro Stand ein Schütze bereit erklären, Aufsicht zu machen, da wir keine Aufsichten stellen können.

Ansprechpartner für die Termine ist Mike Scholz.

Waidmannsheil

Thomas Belte

Kreismeisterschaft 2019

Hallo liebe Freunde des Jagdlichen Schießens, Kreismeisterschaft 2019 am 24.08.19 und 25.08.19

Bei gutem Wetterbedingungen konnten die Jagdschützen/in am 24.08.19 und 25.09.18 bei der Kreismeisterschaft an den Start gehen. Mit der Teilnehmerzahl von 118 Jägern und Jägerinnen beim Flinten- und Büchsenschießen und 4 Schützen beim Kurzwaffenschießen konnte die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr bestätigt werden wobei noch Luft nach oben ist. Noch zu erwähnen ist das der Junioren-Landeskader des LJN ohne der Wertung an der Kreismeisterschaft teilgenommen hat. Dieser wird von Kreisschießobmann Ralf Müller betreut.

Kreismeister wurde Steffen Hiller aus dem Hegering Wittingen mit 335 Punkten , Platz 2 ging an Hans-Heinrich Behme aus den HG Sassenburg mit 324 Punkten und Platz 3 konnte Meinhard Haut aus dem Hegering Werder mit 322 Punkten erringen.

In der Klasse B konnte Christian Pschak aus dem Hegering Gifhorn mit 303 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit 291 Punkten aus dem Hegering Meinersen der Kreisschießobmann Ralf Müller, Platz 3 ging an Henning Jäger aus dem Hegering Sprakensehl mit 290 Punkten.

In der Damenklasse ist Marin Klopp nicht zu schlagen. Sie verteidigte ihren Titel mit 316 Punkten. Den 2 Platz belegte Sina Hildebrand aus dem Hegering Werder, Platz 3 ging an Stefanie Gotjahan aus dem Hegering Ehra.

In der Klasse C gab es dieses Jahr gute Ergebnisse.Mit 265 Punkten gewann Achim Lütje aus dem Hegering Papenteich bei den Schützen ohne DJV-Leistungsnadel. Platz 2 ging an Stefan Klopp mit 264 Punkten und Platz 3 an Christian Meier mit 246 Punkten.

In der Juniorenklasse gewinnt Markus Müller aus dem Hegering Meinersen mit 322 Punkten souverän den Titel vor Johannes Meier mit 315 Punkten aus dem Hegering Brome. Platz 3 geht an Bjaene Meinecke mit 306 Punkten aus dem Hegering Repke.

In der Klasse AK konnte sich Steffen Hiller aus dem Hegering Wittingen mit 335 Punkten , Platz 2 ging an Hans-Heinrich Behme aus den HG Sassenburg mit 324 Punkten und Platz 3 konnte Meinhard Haut aus dem Hegering Werder mit 322 Punkten erringen.
In der Klasse AS konnte Klaus Trump aus dem Hegering Werder mit 299 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich Helmut Jäger mit 264 Punkten, Platz 3 ging an Wilhelm Gottfried aus dem Hegering Hillerse mit 260 Punkten.

In der Mannschaftwertung konnte Hillerse den Titel nach 2 Jahren mit 1227 Punkten wieder erringen, Platz 2 belegt der Hegering Brome mit 1192 Punkten auf dem dritten Platz der Hegering Meinersen mit 1182 Punkten.

Bester Kugel Schütze wurde Meinhard Haut mit 193 Punkten.

Bester Tauben Schütze wurde Ulli Plack mit 29/3 Tauben.

Den Keilerpokal gewann mit 96 Punkten der Meinhard Haut.

Links:

Mannschaften_Kreismeisterschaft-2019_Auswertung

Schuetzen_Kreismeisterschaft-2019_Auswertung

Vielen Dank für die gute Unterstützung.
Waidmannsheil
Kreisschießobmann Ralf Müller/ Markus Müller/Detlef Schulze

Termine Jagdliches Schießen 2019

Übungsschießen für Mannschaften Jägerschaft Gifhorn

19.05.19          09.00 Uhr

23.06.19          09.00 Uhr

25.05.19  Landesmeisterschaft  Junioren

Wo: Döllinghausen

 01.06-02.06.19 Beziksmeisterschaft AS, A und  B- Schützen 

Wo: Schießstand Westerbeck  (Startzeiten werden noch bekannt gegeben )

26.06 – 29.06.19 Groß-Gold Schießen

Wo: Liebenau        

26.06 – 29.06.19 Landesmeisterschaften A/S Schützen

Wo: Liebenau        

16.08-17.08.19 Landesmeisterschaften B  Schützen und Damen

Wo: Galsdorf          

23.08.19- 25.08.19     Kreismeisterschaft Gifhorn

Wo: Schießstand Westerbeck  

Sollte noch jemand fragen haben, dann ruft bitte an.

Ralf Müller
Schießobmann Jägerschaft Gifhorn
Tel:05372 6265 Fax:05372 979095

Handy: 01701620316
E-Mail :  ralf.werner.mueller@continental-corporation.com

Aufräumaktion Wallanlage 30.09.2018

Pünktlich um 09:00 Uhr begrüßt Thomas Belte, Betreiber des Schießstands in Westerbeck, die große Helferschar, um den Wall der Trap- und Skeetanlagen von Munitionsresten und Tontaubenscherben zu reinigen und die Vorbereitungen für die anstehende, große Sanierung umzusetzen.

Besonders erfreut ist er über die große Teilnehmer/innenzahl: mit 102 Personen, die aus allen Hegeringen der Jägerschaft und darüber hinaus aus Braunschweig, Helmstedt, Vorsfelde und der RAG Südheide mit entsprechenden Arbeitsutensilien angereist sind, hat sich auch eine große Zahl an Jungjäger/innen des lfd. Ausbildungslehrganges eingefunden.

Unter der fachkundigen Leitung von Maik Scholz und Andrea Burmeister, Mitarbeiter/in der Schießanlage, werden die Teams sowohl auf dem Trap- als auch auf dem Skeetstand eingeteilt und betreut.

Mit großem Gerät helfen Karl-Heinz Bock, Volker Hildebrand, Jürgen Laue und Ernst-Dieter Meinecke, das kostenpflichtig zu entsorgende Material zur Abholung auf einen ausgewiesenen Sammelplatz zu transportieren.

Recht aufwändig ist die Entfernung der Siloschutzgitterbahnen. Denn Kraut und Gras, auch einige Fichtentriebe haben im Laufe der Jahre „Wurzeln geschlagen“ und müssen zunächst mit Muskelkraft,  soweit wie möglich entfernt werden, um die Folienbahnen herabrollen zu können. Die Verladung und den Transport in die neue Lagerhalle übernimmt Detlef Schulze mit seinem Fahrzeug, das erfreulicherweise mit einer Seilwinde ausgestattet ist…

 

Nach dem Motto: „Viele Hände – schnelles Ende“, sind die schweißtreibenden Arbeiten gegen 13:30 Uhr erledigt. Nun lädt Thomas zu einem kostenfreien Imbiss ein. Darüber hinaus erhalten alle Helfer/innen als Dankeschön im nächsten Jahr eine Schießkarte für den Stand in Westerbeck. Nach regem Austausch beim Essen klingt die Aufräumaktion aus.

 

2018-10-01

Angela Heider

Presseobfrau

Beginn der Wallsanierung

Liebe Jägerinnen und Jäger,

am Sonntag, 30.9.18 beginnt die Wallsanierung der Wurfscheibenanlagen auf unserem Stand. Wir brauchen ab 9.00 an diesem Tag viele Helfer, um Tontauben-, Schrotbecher- und Bleireste vom Wall und  von den ebenen Flächen zu entfernen.

Ebenfalls müssen die Siloschutzgitter entfernt werden.

Ich bitte euch um Teilnahme an dieser Arbeitsaktion, bitte Schaufel, Harke und Arbeitshandschuhe mitbringen.

Essen und Getränke stellt der Stand kostenfrei, um das Essen planen zu können bitte ich um Rückmeldung der Helfer direkt an mich oder gesammelt über die Hegeringe/Gruppen.

Wenn wir ausreichend Helfer haben, sind wir zur Mittagszeit fertig.

Waidmannsheil

Thomas Belte

01704953957

Kreismeisterschaft 2018 am 25.08.18 und 26.08.18

Hallo liebe Freunde des Jagdlichen Schießens,

Bei gutem Wetterbedingungen konnten die Jagdschützen/in am 25.08.18 und 26.08.18 bei der Kreismeisterschaft an den Start gehen. Mit der Teilnehmerzahl von 120 Jägern und Jägerinnen beim Flinten- und Büchsenschießen und 4 Schützen beim Kurzwaffenschießen konnte die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr bestätigt werden wobei noch Luft nach oben ist. Noch zu erwähnen ist das der Junioren-Landeskader des LJN ohne der Wertung an der Kreismeisterschaft teilgenommen hat. Dieser wird von Kreisschießobmann Ralf Müller betreut.

 Kreismeister  wurde Markus Müller aus dem Hegering Meinersen mit 328 Punkten , Platz 2 ging an Jürgen Laue aus Ummern mit 318 Punkten und Platz 3 konnte Kai Michels  aus dem Hegering Hillerse mit 317 Punkten erringen.

In derKlasse Bkonnte Christian Pschak aus dem Hegering Gifhorn mit 316 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit 299 Punkten Jan Hagen Harms aus dem Hegering  Meinersen, Platz 3 ging an Kreisschießobmann Ralf Müller aus dem Hegering Meinersen mit 286 Punkten.

In der Damenklasse ist Marin Klopp nicht zu schlagen. Sie verteidigte ihren Titel mit 278 Punkten. Den 2 Platz belegte Christine Plack aus dem Hegering Hillerse, Platz 3 ging an  Stefanie Gotjahan aus dem Hegering Ehra.

In der Klasse Cgab es dieses Jahr gute Ergebnisse.Mit 278 Punkten gewann Tim Potrock aus dem Hegering Steinhorst bei den Schützen ohne DJV-Leistungsnadel. Platz 2 ging an Mario Bechtel mit 269 Punkten und Platz 3 an Roven Krüger mit 264 Punkten.

In der Juniorenklasse gewinnt Markus Müller aus dem Hegering Meinersen mit 328 Punkten souverän den Titel vor Kai Michels mit 317 Punkten aus dem Hegring Hillerse. Platz 3 geht an Johannes Meier 307 Punkten aus dem Hegering Brome.

In derKlasse AKkonnte sich der Vorsitzende der Jägerschaft Gifhorn Ernst Dieter Meinecke aus dem Hegering Boldecker Land mit 314 Punkten den Titel sichern, den zweiten Platz sicherte sich mit 307 Punkten  aus dem Hegering WerderMeinhard Haut Platz 3 ging an Steffen Hillmer aus dem Hegering Wittingen mit 307 Punkten.

 In derKlasse ASkonnte Klaus Trump aus dem Hegering Werder mit 270 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit Leander Pütz 243 Punkten, Platz 3 ging an Wilhelm Gottfried Ludwig Jütte aus dem Hegering Hillerse mit 243 Punkten.

In der Mannschaftwertung konnte Meinersen den Titel verteidigen mit 1200 Punkten, Platz 2 belegt der Hegering Hillerse mit 1188 Punkten auf dem dritten Platz belegt der Hegering Boldeker Land mit 1147 Punkten.

 Bester Kugel Schütze wurde Steffen Hillmer mit 197 Punkten.

Bester Tauben Schütze wurde Jürgen Laue mit 28/3 Tauben.

Den Keilerpokal gewann mit 98 Punkten der Steffen Hillmer.

 

Kreismeisterschaft 2018_Auswertung

 

Vielen Dank für die gute Unterstützung.

Waidmannsheil

Kreisschießobmann Ralf Müller/ Markus Müller/Detlef Schlze

Ausschreibung Kreismeisterschaften im Jagdlichen Schießen

Kreisschießobmann Ralf Müller

Am 25.08.2018 und am 26.08.2018 finden auf der Schießanlage in Westerbeck die Kreismeisterschaft im Jagdlichen Schießen statt

  • für Langwaffe und Kurzwaffe
  • als Einzel- und als Mannschaftswertung

Details zum Ablauf und zu den Disziplinen finden sich in der Ausschreibung.

Die Anmeldung ist über den Meldebogen bis zum 10.08.2018 per Mail an die Kreisschießobmann Ralf Müller zu richten.

Download Ausschreibung zur Kreismeisterschaft

Download Meldebogen

 

Seniorenschießen der Jägerschaft Gifhorn

Bei bestem Wetter wurde das jährlich wiederkehrende  Seniorenschießen der Jägerschaft Gifhorn auf der Schießanlage Westerbeck durchgeführt. Alle Möglichkeiten, wie Scheibe, Fuchs, Bock, laufender Keiler, Sceet und Trap wurden von den Jägern genutzt. Aus fast allen Hegeringen der Jägerschaft haben sich die Senioren beteiligt und auch Kreisjägermeister Jürgen-Hinrich Kohrs ließ es sich nicht nehmen, die einzelnen Schießplätze zu nutzen. Einziger Wermutstropfen: es hat keine Jägerin teilgenommen! Einige der Anwesenden haben die Möglichkeit genutzt, die Keilernadel zu schießen und mit sehr guten Ergebnissen den erforderlichen Schießnachweis erbracht, um in diesem Jagdjahr an künftigen Drückjagden teilnehmen zu können. Mit einer Stärkung vom Grill klang die Veranstaltung im Austausch des Erlebten aus.

Bericht: Angela Heider

Seminar für Standaufsichten

Am Montag,13.11.17 findet auf der Schießanlage ein Seminar für Standaufsichten statt, Beginn um 16.00 Uhr, Ende ca. 21.00 Uhr.

Schriftliche Anmeldungen per Vordruck bitte bis zum 15.10.2017 an Thomas Belte, Dannenbütteler Weg 6, 38524 Sassenburg oder
thomas.belte@t-online.de. Der Anmeldung muss eine Kopie des Jagdscheines ( Seite mit Namen, Anschrift und Lichtbild, bei erstmaligen
Jagdschein auch die erste Seite mit Jagdscheinnummer) beigefügt werden. Sportschützen legen bitte eine Kopie ihrer Bescheinigung über die
Waffensachkundeprüfung und ihres Mitgliedsausweises bei.

Zeitgleich mit der Anmeldung ist die Teilnahmegebühr von 40 €/ Teilnehmer ( incl. Seminargetränke, Verpflegung ) an die Jägerschaft
Gifhorn e.V. IBAN DE72269513110089001820 zu überweisen.

Da der Lehrgang auf 25 Teilnehmer begrenzt ist, entscheidet die Reihenfolge des Geldeinganges, soweit es mehr Teilnehmer sind.

Der Lehrgang wird von Horst Werner, Kreisschützenverband Gifhorn e.V., durchgeführt. Eine Teilnahmebescheinigung wird verteilt bzw. vom
Niedersächsischem Sportschützenverband übersandt. Eine gesonderte Einladung nach Eingang der Anmeldung erfolgt nicht.
Ein angemeldeter Teilnehmer muss bei Verhinderung spätestens bis zum 30.10.17 seine Teilnahme absagen, ansonsten erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühr. In den vergangenen Jahren haben einige Hegeringe/Kreisverbände die Gebühr für die Teilnehmer übernommen.

Anmeldeformular

Weitere Infos bei Thomas Belte unter

0170-4953957

thomas.belte@t-online.de

Ausschreibung Kreismeisterschaft Jagdliches Schießen 2017

Die Kreismeisterschaft 2017 im jagdlichen Schießen mit der Langwaffe / Kurzwaffe findet als Mannschafts- und Einzelwettbewerb statt.

Ort:
Schießanlage Westerbeck

Termin:
26.08.2017 ab 08:00 Uhr
27.08.2017 ab 08:00 Uhr

Die Kreismeister Mannschaft 2016 startet am 27.08.17 als letzte Mannschaft.

Teilnehmer:
Alle Jägerinnen und Jäger der Jägerschaft Gifhorn (Besitz eines gültigen Jagdscheins ist Pflicht!)
Keine Zweitmitgliedschaften in Hegeringen.

Weiterlesen

Jagdschützen spenden für den Kindergarten Westerbeck

Im Rahmen der Kreismeisterschaft der Jägerschaft Gifhorn wurde für den Kindergarten Westerbeck einen Spende für ein neues Sonnensegel gesammelt.  Unter der Leitung von Andrea Burmeister und Markus Müller kann dann die stolze Summe von 299,99 Euro zusammen.  Der Betrag wurde der Leiterin des Kindergartens Fr.Koch im Rahmen der Siegerehrung übergeben.

Wir wünschen den Kindern viel Spaß mit dem Sonnensegel.

Auch 2017 werden sich die Jagdschützen was einfallen lassen und einen Kindergarten überraschen.

Waidmannsheil

Andrea und Markus