Heidepokal 2021

Am vergangenen Samstag wurde der Heidepokal 2021 der Jägerschaft Gifhorn ausgeschossen. Die Veranstaltung fand in dieser Form zum ersten Mal statt. Da die Kreismeisterschaft aufgrund von Corona wieder ausfallen musste, haben sich Ralf Müller, Kreis-Schießobmann, und seine Helfer eine corona-conforme Variante ausgedacht:

Der Pokal wurde in drei Disziplinen ausgeschossen:
10 Schuss laufender Keiler
15 Schuss Trap
25 Schuss Skeet Gifhorn Spezial

Aufgrund eines sehr regnerischen Vormittags ergaben sich teilweise herausfordernde Bedingungen. Trotzdem hat es den Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht. Zur Siegerehrung zeigte sich dann die Sonne. Alle Teilnehmer erhielten einen Munitionspreis.

Gesamtsieger in der Einzelwertung wurde Detlef Schulze aus dem Hegering Sassenburg mit 272 Punkten. Er erhielt den A-Pokal sowie 5 Packungen Munition als Preis.

Den zweiten Platz erreichte Hans-Heinrich Behme mit 262 Punkten dicht gefolgt auf dem dritten Platz von Meinhard Haupt mit 261 Punkten, punktgleich mit Alex Schmidt.

Die meisten Punkte beim laufenden Keiler erreichte Ulli Plack mit 95 Punkten.

Die meisten Punkte beim Trap erreichte Meinhard Haupt mit voller Punktzahl: 75

Die meisten Punkte beim Skeet Gifhorn Spezial erreichte Detlef Schulze mit 120 Punkten.

Sieger des B-Pokals wurde Nils Falke aus dem Hegering Steinhorst mit 221 Punkten.

Die Mannschafts-Wertung:

1. Hegering Sassenburg 759 Punkte (H.-H. Behme, D. Schulze, K. Lacü)
2. Hegering Hillerse 747 Punkte (U. Plack, M. Klopp, J. Späht)
3. Schweinemänner Wolfsburg 730 Punkte (N. Hüller, J. Hüller, D. Müller)

Karsten Lacü dankte Ralf Müller und seinen Helfern für die Organisation der Veranstaltung und den Teilnehmern für die gute Disziplin. Die Veranstaltung soll nach Möglichkeit im nächsten Jahr als Ergänzung zur Kreismeisterschaft wiederholt werden.

Ergebnisse zum Download

Markus Müller überreicht den Pokal für den Gesamtsieg an Detlef Schulze.
Nils Falke mit dem B-Pokal.

30.08.2021, mr

Waffengesetz: Übergangsfristen laufen aus

2. Juli 2021 (DJV) Berlin

Jäger müssen bestimmte wesentliche Teile, Magazine und Salutwaffen bis zum 1. September 2021 bei der Behörde melden. Ein Frage-Antwort-Papier des DJV enthält weitere Informationen.

Nach der Änderung des Waffengesetzes im vergangenen Jahr laufen zum 1. September 2021 wichtige Übergangsfristen aus. Bis Ende August müssen bestimmte größere Magazine oder bestimme wesentliche Waffenteile, die bisher nicht gesondert erfasst wurden, bei der Waffenbehörde gemeldet werden. Der Deutsche Jagdverband (DJV) hat ein Frage-Antwort-Papier zur Änderung des Waffenrechts veröffentlicht. In einem Leitfaden erläutert das Bundeskriminalamt die neuen Bestimmungen für wesentliche Waffenteile anhand vieler Beispiele.

Weitere Informationen finden Sie auf der DJV-Seite: https://www.jagdverband.de/waffengesetz-uebergangsfristen-laufen-aus

Heidepokal im jagdlichen Schießen

Der Kreisschießobmann Ralf Müller lädt ein zum „Heidepokal im jagdlichen Schießen mit der Langwaffe“ der Jägerschaft Gifhorn. Die Ausschreibung dazu finden Sie hier: Ausschreibung
Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das folgende Formular: Formular
 
Einzel- und Mannschafts-Wertung
Termin: 21. & 22. August 2021, jeweils ab 8 Uhr
Ort: Schießstand Westerbeck
 
Disziplin: Kombiniertes Büchsen- und Flintenschießen
10 Schuss laufender Keiler
15 Schuss Trap
25 Schuss Skeet Spezial Gifhorn
 
Waffen und Munition:
Büchsen ab Kaliber .22 Hornet
Flinten bis Kaliber 12
Munition Skeet 24 gramm 2.0 mm; Trap 24 gramm; 2.4 mm
 
 

14.07.2021, mr

Pokalschießen Hegering Steinhorst 2021

Auch in diesem Jahr haben sich Mitglieder des Hegerings Steinhorst zum jährlichen Pokalschießen auf dem Schießstand in Westerbeck getroffen. Gemeinsam wurden verschiedene jagdliche Disziplinen geschossen. Bei bestem Sommerwetter hat es allen Teilnehmern viel Spaß gemacht!

Die Pokalgewinner sind:

Röling-Pokal für das beste Ergebnisse mit der großkalibrigen Büchse auf den laufenden Keiler: Hartmut Röling mit 45 Punkten

Harms-Gedächtnis-Pokal für das beste Ergebnis kombiniert aus Bock 100m stehend angestrichen und Trap: Jochen Pilz mit 87 Punkten

Gesamtsieger C-Schützen: Manuel Roth mit 106 Punkten

Gesamtsieger: Ralf Bendlin mit 134 Punkten

Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch und Waidmannsheil!

Interessierte können sich beim Schießwart des Hegerings melden: Manuel Roth

12.07.2021, mr

Lang- und Kurzwaffen Ein- und Kontrollschießen möglich

Liebe Jägerinnen und Jäger,

obwohl unser Stand ab 2.11.20 gesperrt ist, haben wir eine Ausnahmegenehmigung vom Landkreis erhalten.

Alle Jäger mit gültigem Jagdschein dürfen ihre Lang- und Kurzwaffen Ein- und Kontrollschießen.

Wir bieten hierfür folgende Termine an: Jeweils Mittwoch 11.11., 25.11., 2.12., 9.12., 16.12. und 23.12.20 von 14.00 bis 16.30

Es muss sich jedoch pro Stand ein Schütze bereit erklären, Aufsicht zu machen, da wir keine Aufsichten stellen können.

Ansprechpartner für die Termine ist Mike Scholz.

Waidmannsheil

Thomas Belte

Kreismeisterschaft 2019

Hallo liebe Freunde des Jagdlichen Schießens, Kreismeisterschaft 2019 am 24.08.19 und 25.08.19

Bei gutem Wetterbedingungen konnten die Jagdschützen/in am 24.08.19 und 25.09.18 bei der Kreismeisterschaft an den Start gehen. Mit der Teilnehmerzahl von 118 Jägern und Jägerinnen beim Flinten- und Büchsenschießen und 4 Schützen beim Kurzwaffenschießen konnte die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr bestätigt werden wobei noch Luft nach oben ist. Noch zu erwähnen ist das der Junioren-Landeskader des LJN ohne der Wertung an der Kreismeisterschaft teilgenommen hat. Dieser wird von Kreisschießobmann Ralf Müller betreut.

Kreismeister wurde Steffen Hiller aus dem Hegering Wittingen mit 335 Punkten , Platz 2 ging an Hans-Heinrich Behme aus den HG Sassenburg mit 324 Punkten und Platz 3 konnte Meinhard Haut aus dem Hegering Werder mit 322 Punkten erringen.

In der Klasse B konnte Christian Pschak aus dem Hegering Gifhorn mit 303 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit 291 Punkten aus dem Hegering Meinersen der Kreisschießobmann Ralf Müller, Platz 3 ging an Henning Jäger aus dem Hegering Sprakensehl mit 290 Punkten.

In der Damenklasse ist Marin Klopp nicht zu schlagen. Sie verteidigte ihren Titel mit 316 Punkten. Den 2 Platz belegte Sina Hildebrand aus dem Hegering Werder, Platz 3 ging an Stefanie Gotjahan aus dem Hegering Ehra.

In der Klasse C gab es dieses Jahr gute Ergebnisse.Mit 265 Punkten gewann Achim Lütje aus dem Hegering Papenteich bei den Schützen ohne DJV-Leistungsnadel. Platz 2 ging an Stefan Klopp mit 264 Punkten und Platz 3 an Christian Meier mit 246 Punkten.

In der Juniorenklasse gewinnt Markus Müller aus dem Hegering Meinersen mit 322 Punkten souverän den Titel vor Johannes Meier mit 315 Punkten aus dem Hegering Brome. Platz 3 geht an Bjaene Meinecke mit 306 Punkten aus dem Hegering Repke.

In der Klasse AK konnte sich Steffen Hiller aus dem Hegering Wittingen mit 335 Punkten , Platz 2 ging an Hans-Heinrich Behme aus den HG Sassenburg mit 324 Punkten und Platz 3 konnte Meinhard Haut aus dem Hegering Werder mit 322 Punkten erringen.
In der Klasse AS konnte Klaus Trump aus dem Hegering Werder mit 299 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich Helmut Jäger mit 264 Punkten, Platz 3 ging an Wilhelm Gottfried aus dem Hegering Hillerse mit 260 Punkten.

In der Mannschaftwertung konnte Hillerse den Titel nach 2 Jahren mit 1227 Punkten wieder erringen, Platz 2 belegt der Hegering Brome mit 1192 Punkten auf dem dritten Platz der Hegering Meinersen mit 1182 Punkten.

Bester Kugel Schütze wurde Meinhard Haut mit 193 Punkten.

Bester Tauben Schütze wurde Ulli Plack mit 29/3 Tauben.

Den Keilerpokal gewann mit 96 Punkten der Meinhard Haut.

Links:

Mannschaften_Kreismeisterschaft-2019_Auswertung

Schuetzen_Kreismeisterschaft-2019_Auswertung

Vielen Dank für die gute Unterstützung.
Waidmannsheil
Kreisschießobmann Ralf Müller/ Markus Müller/Detlef Schulze

Termine Jagdliches Schießen 2019

Übungsschießen für Mannschaften Jägerschaft Gifhorn

19.05.19          09.00 Uhr

23.06.19          09.00 Uhr

25.05.19  Landesmeisterschaft  Junioren

Wo: Döllinghausen

 01.06-02.06.19 Beziksmeisterschaft AS, A und  B- Schützen 

Wo: Schießstand Westerbeck  (Startzeiten werden noch bekannt gegeben )

26.06 – 29.06.19 Groß-Gold Schießen

Wo: Liebenau        

26.06 – 29.06.19 Landesmeisterschaften A/S Schützen

Wo: Liebenau        

16.08-17.08.19 Landesmeisterschaften B  Schützen und Damen

Wo: Galsdorf          

23.08.19- 25.08.19     Kreismeisterschaft Gifhorn

Wo: Schießstand Westerbeck  

Sollte noch jemand fragen haben, dann ruft bitte an.

Ralf Müller
Schießobmann Jägerschaft Gifhorn
Tel:05372 6265 Fax:05372 979095

Handy: 01701620316
E-Mail :  ralf.werner.mueller@continental-corporation.com

Kreismeisterschaft 2018 am 25.08.18 und 26.08.18

Hallo liebe Freunde des Jagdlichen Schießens,

Bei gutem Wetterbedingungen konnten die Jagdschützen/in am 25.08.18 und 26.08.18 bei der Kreismeisterschaft an den Start gehen. Mit der Teilnehmerzahl von 120 Jägern und Jägerinnen beim Flinten- und Büchsenschießen und 4 Schützen beim Kurzwaffenschießen konnte die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr bestätigt werden wobei noch Luft nach oben ist. Noch zu erwähnen ist das der Junioren-Landeskader des LJN ohne der Wertung an der Kreismeisterschaft teilgenommen hat. Dieser wird von Kreisschießobmann Ralf Müller betreut.

 Kreismeister  wurde Markus Müller aus dem Hegering Meinersen mit 328 Punkten , Platz 2 ging an Jürgen Laue aus Ummern mit 318 Punkten und Platz 3 konnte Kai Michels  aus dem Hegering Hillerse mit 317 Punkten erringen.

In derKlasse Bkonnte Christian Pschak aus dem Hegering Gifhorn mit 316 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit 299 Punkten Jan Hagen Harms aus dem Hegering  Meinersen, Platz 3 ging an Kreisschießobmann Ralf Müller aus dem Hegering Meinersen mit 286 Punkten.

In der Damenklasse ist Marin Klopp nicht zu schlagen. Sie verteidigte ihren Titel mit 278 Punkten. Den 2 Platz belegte Christine Plack aus dem Hegering Hillerse, Platz 3 ging an  Stefanie Gotjahan aus dem Hegering Ehra.

In der Klasse Cgab es dieses Jahr gute Ergebnisse.Mit 278 Punkten gewann Tim Potrock aus dem Hegering Steinhorst bei den Schützen ohne DJV-Leistungsnadel. Platz 2 ging an Mario Bechtel mit 269 Punkten und Platz 3 an Roven Krüger mit 264 Punkten.

In der Juniorenklasse gewinnt Markus Müller aus dem Hegering Meinersen mit 328 Punkten souverän den Titel vor Kai Michels mit 317 Punkten aus dem Hegring Hillerse. Platz 3 geht an Johannes Meier 307 Punkten aus dem Hegering Brome.

In derKlasse AKkonnte sich der Vorsitzende der Jägerschaft Gifhorn Ernst Dieter Meinecke aus dem Hegering Boldecker Land mit 314 Punkten den Titel sichern, den zweiten Platz sicherte sich mit 307 Punkten  aus dem Hegering WerderMeinhard Haut Platz 3 ging an Steffen Hillmer aus dem Hegering Wittingen mit 307 Punkten.

 In derKlasse ASkonnte Klaus Trump aus dem Hegering Werder mit 270 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit Leander Pütz 243 Punkten, Platz 3 ging an Wilhelm Gottfried Ludwig Jütte aus dem Hegering Hillerse mit 243 Punkten.

In der Mannschaftwertung konnte Meinersen den Titel verteidigen mit 1200 Punkten, Platz 2 belegt der Hegering Hillerse mit 1188 Punkten auf dem dritten Platz belegt der Hegering Boldeker Land mit 1147 Punkten.

 Bester Kugel Schütze wurde Steffen Hillmer mit 197 Punkten.

Bester Tauben Schütze wurde Jürgen Laue mit 28/3 Tauben.

Den Keilerpokal gewann mit 98 Punkten der Steffen Hillmer.

 

Kreismeisterschaft 2018_Auswertung

 

Vielen Dank für die gute Unterstützung.

Waidmannsheil

Kreisschießobmann Ralf Müller/ Markus Müller/Detlef Schlze

Seniorenschießen der Jägerschaft Gifhorn

Bei bestem Wetter wurde das jährlich wiederkehrende  Seniorenschießen der Jägerschaft Gifhorn auf der Schießanlage Westerbeck durchgeführt. Alle Möglichkeiten, wie Scheibe, Fuchs, Bock, laufender Keiler, Sceet und Trap wurden von den Jägern genutzt. Aus fast allen Hegeringen der Jägerschaft haben sich die Senioren beteiligt und auch Kreisjägermeister Jürgen-Hinrich Kohrs ließ es sich nicht nehmen, die einzelnen Schießplätze zu nutzen. Einziger Wermutstropfen: es hat keine Jägerin teilgenommen! Einige der Anwesenden haben die Möglichkeit genutzt, die Keilernadel zu schießen und mit sehr guten Ergebnissen den erforderlichen Schießnachweis erbracht, um in diesem Jagdjahr an künftigen Drückjagden teilnehmen zu können. Mit einer Stärkung vom Grill klang die Veranstaltung im Austausch des Erlebten aus.

Bericht: Angela Heider

Seminar für Standaufsichten

Am Montag,13.11.17 findet auf der Schießanlage ein Seminar für Standaufsichten statt, Beginn um 16.00 Uhr, Ende ca. 21.00 Uhr.

Schriftliche Anmeldungen per Vordruck bitte bis zum 15.10.2017 an Thomas Belte, Dannenbütteler Weg 6, 38524 Sassenburg oder
thomas.belte@t-online.de. Der Anmeldung muss eine Kopie des Jagdscheines ( Seite mit Namen, Anschrift und Lichtbild, bei erstmaligen
Jagdschein auch die erste Seite mit Jagdscheinnummer) beigefügt werden. Sportschützen legen bitte eine Kopie ihrer Bescheinigung über die
Waffensachkundeprüfung und ihres Mitgliedsausweises bei.

Zeitgleich mit der Anmeldung ist die Teilnahmegebühr von 40 €/ Teilnehmer ( incl. Seminargetränke, Verpflegung ) an die Jägerschaft
Gifhorn e.V. IBAN DE72269513110089001820 zu überweisen.

Da der Lehrgang auf 25 Teilnehmer begrenzt ist, entscheidet die Reihenfolge des Geldeinganges, soweit es mehr Teilnehmer sind.

Der Lehrgang wird von Horst Werner, Kreisschützenverband Gifhorn e.V., durchgeführt. Eine Teilnahmebescheinigung wird verteilt bzw. vom
Niedersächsischem Sportschützenverband übersandt. Eine gesonderte Einladung nach Eingang der Anmeldung erfolgt nicht.
Ein angemeldeter Teilnehmer muss bei Verhinderung spätestens bis zum 30.10.17 seine Teilnahme absagen, ansonsten erfolgt keine Erstattung der Teilnahmegebühr. In den vergangenen Jahren haben einige Hegeringe/Kreisverbände die Gebühr für die Teilnehmer übernommen.

Anmeldeformular

Weitere Infos bei Thomas Belte unter

0170-4953957

thomas.belte@t-online.de

Ausschreibung Kreismeisterschaft Jagdliches Schießen 2017

Die Kreismeisterschaft 2017 im jagdlichen Schießen mit der Langwaffe / Kurzwaffe findet als Mannschafts- und Einzelwettbewerb statt.

Ort:
Schießanlage Westerbeck

Termin:
26.08.2017 ab 08:00 Uhr
27.08.2017 ab 08:00 Uhr

Die Kreismeister Mannschaft 2016 startet am 27.08.17 als letzte Mannschaft.

Teilnehmer:
Alle Jägerinnen und Jäger der Jägerschaft Gifhorn (Besitz eines gültigen Jagdscheins ist Pflicht!)
Keine Zweitmitgliedschaften in Hegeringen.

Weiterlesen

Jagdschützen spenden für den Kindergarten Westerbeck

Im Rahmen der Kreismeisterschaft der Jägerschaft Gifhorn wurde für den Kindergarten Westerbeck einen Spende für ein neues Sonnensegel gesammelt.  Unter der Leitung von Andrea Burmeister und Markus Müller kann dann die stolze Summe von 299,99 Euro zusammen.  Der Betrag wurde der Leiterin des Kindergartens Fr.Koch im Rahmen der Siegerehrung übergeben.

Wir wünschen den Kindern viel Spaß mit dem Sonnensegel.

Auch 2017 werden sich die Jagdschützen was einfallen lassen und einen Kindergarten überraschen.

Waidmannsheil

Andrea und Markus

Kreismeisterschaft 2015

Bei stark wechselenden Wetterbedingungen konnten die Jagdschützen am 18.09.2015 und 19.09.2015 bei der Kreismeisterschaft an den Start gehen. Mit der  Teilnehmerzahl von 106 Jägern und Jägerinnen beim Flinten- und Büchsenschießen und  8 Schützen beim Kurzwaffenschießen konnte die Teilnehmerzahl vom letzten Jahr bestätigt werden wobei noch Luft nach oben ist. Noch zu erwähnen ist das der Junioren-Landeskader des LJN ohne der Wertung an der Kreismeisterschaft teilgenommen hat. Dieser wird von Kreisschießobmann Ralf Müller betreut.

Kreismeister  wurde Steffen Hilmer aus dem Hegering Wittingen mit 334 Punkten und konnte seinen Titel verteidigen, Platz 2 ging an Hermann Marwede aus Hillerse mit 327 Punkten und Platz 3 konnte Friedrich Wilhelm Klopp  aus dem Hegering Brome mit 325 Punkten erringen.

In der Klasse B konnte Frank Traichel aus dem Hegering Helenriede mit 318 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit 298 Punkten Wolfgang Pruss aus dem Hegering  Boldeker Land, Platz 3 ging an Kreisschießobmann Ralf Müller aus dem Hegering Meinersen mit 286 Punkten.

In der Damenklasse ist Marin Klopp nicht zu schlagen. Sie verteidigte ihren Titel mit 308 Punkten. Den 2 Platz belegte Petra Neubert aus Sassenburg, Platz 3 ging an  Sina Hildebrand.

In der Klasse C gab es dieses Jahr ein Ergebnis das es bis jetzt noch nicht gab. Mit 301 Punkten gewann Detlef Schulze aus Westerbeck bei den Schützen ohne DJV-Leistungsnadel. Platz 2 ging an Gerd Wegner mit 250 Punkten und Platz 3 an Andreas Jahns mit 244 Punkten.

In der Juniorenklasse gewinnt Markus Müller aus dem Hegering Meinersen mit 315 Punkten souverän den Titel vor Nils Hitzmann mit 294 Punkten. Platz 3 geht an Felix Hoffmann mit 291 Punkten beide aus dem Hegering Gifhorn.

In der Klasse AK konnte sich der Kreismeister Steffen Hillmar aus dem Hegering Wittingen mit 334 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit 313 Punkten  aus dem Hegering  Helenriede Eckhard  Reineke Platz 3 ging an Hans Heinrich Behme aus dem Hegering Sassenburg mit 298 Punkten.

In der Klasse AS konnte Herrmann Marwede aus dem Hegering Hillerse mit 327 Punkten den Titel holen, den zweiten Platz sicherte sich mit 318 Punkten Wilfried Meier aus dem Hegering  Meinersen, Platz 3 ging an Hans Ludwig Jütte aus dem Hegering Wittingen mit 302 Punkten.

In der Mannschaftwertung konnte Hillerse den Titel verteidigen mit 1251 Punkten, Platz 2 belegt der Hegering Sassenburg mit 1211 Punkten auf dem dritten Platz ist überraschend der Hegering Meinersen mit 1201 Punkten.

Bester Kugel Schütze wurde Frank Traichel mit 193 Punkten.

Bester Tauben Schütze wurde Steffen Hillmar mit 29/4 Tauben.

Den Keilerpokal gewann mit 95 Punkten der Junior Markus Müller.

 

Vielen Dank für die gute Unterstützung.

Waidmannsheil

Kreisschießobmann Ralf Müller/ Markus Müller

 

Ergebnisse Klasse A

Ergebnisse Klasse AK

Ergebnisse Klasse AS

Ergebnisse Klasse B

Ergebnisse Klasse C

Ergebnisse Klasse D

Ergebnisse Klasse J

Ergebnisse Gesamt

Ergebnisse Manschaften